Einschulung mal anders

Nachdem ich nun auch schon einige Einschulungen auf der beruflichen Seite mit erleben und teils auch mit gestalten durfte, musste/konnte ich heute mal eine ganz passive Rolle einnehmen. Beobachter/Gast/Teilnehmer bei einer Einschulungsfeier zu sein, war auch mal schön. Und im Schultütehalten war ich auch ganz gut, fand ich.

2017-08-24 22.07.45.jpg

Nun ist also der Möppel ein echtes Schulkind und hat gleich mal seinen Kumpel, der vor dem Gang in die Klasse ein paar Tränen verlor, kumpelhaft getröstet: „Ach komm, ich setz mich neben dich, dann wird schon alles gut!“ Lustig, weil die Rollen bei den beiden Jungs am Kennenlerntag noch genau andersherum waren…

Ein aufregender Tag ist rum und irgendwie startes das Shculjahr erst jetzt so richtig für mich. Bin gespannt, wie es beruflich und privat so wird in den nächste Monaten in den beiden Schulen!

Euch allen, die heute selbst eingeschult haben (auf welcher Seite auch immer) wünsche ich ein tolles erstes Jahr!!! Besonders dir, Sonja! Haste dir verdient!!!

Katha

Advertisements

2 Gedanken zu „Einschulung mal anders

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s