Elternsprechtag – Rückmeldung von Eltern

Immer wieder versuche ich auf Elternabenden und bei Sprechtagen, die Eltern zu einer Rückmeldekultur zu bewegen. Früher habe ich an den Sprechtagen eine Art Mini-Fragebogen ausgelegt, auf dem man Aussagen einschätzen sollte. Nachdem die nur wenig genutzt wurden, mache ich es nun ähnlich wie bei Elternabenden und lege Zettel mit Impulsen aus.
2017-11-23 13.55.43.JPG

Hoffentlich trauen sich die Eltern wieder, mir ein paar ihrer Sorgen und Wünsche anzuvertrauen und haben vielleicht sogar noch etwas gut Laufendes bemerkt… Auf dem letzten Elternabend habe ich zumindest ein gutes Dutzend Rückmeldungen bekommen, was eine deutliche Steigerung zu den null vom ersten Mal war. 🙂

Dummerweise bin ich bei den Sprechtagen meist zu pünktlich und die Eltern warten kaum bis gar nicht – sehr hinderlich für so ein Vorhaben…

Dieses Jahr habe ich meinen digitalen Bilderrahmen mal mit unseren gesammelten Klassenbildern von den Ausflügen und Aktionen gefüllt und ebenfalls mit auf dem Wartetisch platziert. Das kam sehr gut an und führte zu viel Erheiterung. Vor allem auch bei den Kindern, für die ich den Rahmen während der Pausen und Kuststunden laufen ließ.

Falls jemand die Zettel brauchen kann, hier sind sie: Rückmeldezettel Sprechtag

Beste Grüße,
Katha

Advertisements

4 Gedanken zu „Elternsprechtag – Rückmeldung von Eltern

  1. Oft sind es ja nur ein paar Kleinigkeiten… Die Idee mit dem Bilderrahmen finde ich Knaller und werde ich beim nächsten Elternsprechtag direkt übernehmen.
    Wie genau machst du das denn mit den Rückmeldezetteln? Geben dir die Eltern den Zettel beim Gespräch ab? Sprecht ihr vielleicht sogar darüber? Oder schmeißen die Eltern den Zettel (möglicherweise sogar anonym?) in einen wie auch immer gearteten bereitstehenden Briefkasten?
    Vielen Dank für die tolle Anregung!
    Steffi

    Gefällt mir

    1. Liebe Steffi,
      danke für deinen netten Kommentar! Die Zettel habe ich in A4 ausgedruckt und einfach auf dem Wartetisch liegen lassen. Kugelschreiber dazu und dann durfte jeder seinen Kommentar hinterlassen. Einige Eltern haben das genutzt und das freut mich einfach schon mal sehr.
      Liebe Grüße, Katha

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s