Sprechtag abhaken – schön wär’s!

Da hab ich nun zwei Nachmittage in der Schule zugebracht, um den Eltern meiner Erstklässler zuzuhören und erste Erfahrungen und Beobachtungen mitzuteilen. Sehr positiv lief es inhaltlich: Kein Gemecker, keine Beschwerden, nur sehr verhaltene organisatorische Kritikpunkte.
Was weniger positiv ist, ist die Tatsache, dass fünf von fünfzehn Gesprächen noch aus- bzw. anstehen. Eins davon war geplant, zwei weitere rechtzeitig abgesagt bzw. verschoben, aber heute wurde ich gleich von den ersten beiden Terminen sitzen gelassen. Sehr ärgerlich finde ich sowas. Nun muss ich wieder hinterher telefonieren und habe mindestens noch einen Nachmittag vor mir.

IMG_7256
Ich zieh mich jetzt zurück.
Aber nich‘ in‘ Pool, sondern aufs Sofa…

Katha

Advertisements

Ein Gedanke zu „Sprechtag abhaken – schön wär’s!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s